Es scheint eine einfache Aufgabe zu sein, aber nicht jeder kann die richtige Winterjacke auswählen oder alles als „Daunenjacke“ nehmen. Beim Kauf einer neuen Winterjacke ist es wichtig, nicht nur die Passform und Farbe zu wählen, sondern auch auf das Material und die Ausstattung zu achten, da diese von der Funktionalität abhängt. Die Jacke sollte nicht nur schön, sondern auch hochwertig, bequem und praktisch sein. Es sollte gut warm gehalten werden, keine steifen Bewegungen, es ist wünschenswert, leicht zu unterhalten und erschwinglich zu sein. Die Damenoberbekleidung, die in dieser Saison präsentiert wird, ist sehr vielfältig: von traditionellen klassischen Variationen bis hin zu exzentrischen „Übergrößen“. In diesem Material wollen wir mit einigen der Mythen aufräumen und Ihnen sagen, wie Sie eine Winterjacke aus der ganzen Vielfalt auswählen können.

Wir wählen eine Jacke oder eine Daunenjacke

Wie man eine Winterjacke richtig auswählt. Damen winterjacken günstig

Sie müssen sofort verstehen, dass nicht jede lange Jacke eine Daunenjacke ist. Schließlich gelten sie nur als damen winterjacken günstig, die natürliche Daunen als Isolierung verwendet. Die häufigste Verwendung von Eiderenten- und Gänsedaunen, aber um das Volumen (damit die Daunen an einigen Stellen nicht umkippen) in der Zusammensetzung zu erhalten, sollten etwa 20-25% der Feder sein.
Trotz der hervorragenden Fähigkeit, auch bei strengem Frost warm zu halten und ein Einfrieren zu verhindern, haben Daunenjacken einen Nachteil. Wenn das Außenmaterial nicht mit einem wasserabweisenden Mittel behandelt wird, kann die Daune nass werden, und ihre wärmeisolierenden Eigenschaften werden erheblich reduziert. Die meisten Hersteller behandeln den Umhang immer noch, um dieses Phänomen zu vermeiden.
Zum Beispiel werden Winterjacken von Waukeen positioniert, wir täuschen niemanden und nennen keine Winterkleidung Daunenmantel. Dies ist unseren Partnern und Kunden gegenüber fair. Nicht jeder braucht so komplexe Dinge bei der Pflege – schließlich muss die Daunenjacke mit speziellem Shampoo richtig gewaschen werden, schnell in horizontaler Lage unter der leichten Lüftungsheizung trocknen.

Wie wählt man eine Winterjacke mit synthetischer Heizung aus?

Wie man eine Winterjacke richtig auswählt. Damen winterjacken günstig

Synthetische Materialien stehen in vielerlei Hinsicht natürlichen Materialien in nichts nach, und in einer Reihe von Qualitäten – mit Sicherheit gewinnen. Was sind die Vorteile von Winterjacken aus Synthetik und Silikon: geringes Gewicht und minimale Dicke, frostbeständig, pflegeleichter und preisgünstiger. Letztendlich können Sie eine Winterjacke zum besten Preis kaufen und bei strengem Frost warm bleiben, wenn es in der Daunenjacke nicht mehr bequem ist.

Was sollten Sie bei der Wahl einer Winterjacke beachten

Wenn Sie Kleidung in einer Boutique kaufen, dann achten Sie auf die Dichte der Isolierung und ihre Fähigkeit, ihre Form wiederherzustellen. Vergessen Sie nicht, dass bei Naturdaunenjacken nicht nur die Daunen, sondern auch die Federn wichtig sind – sie sollten mindestens 20% betragen.
Wenn Sie eine Jacke in einem Online-Shop bestellen, beachten Sie die folgenden Tipps:
Fragen Sie nach einer detaillierten Größentabelle – die beste Möglichkeit, die Größe der Jacke, die Sie bereits haben, zu vergleichen.
Achten Sie auf Details – fragen Sie nach Fotomontagen, geben Sie an, welche Art von Dämmung im Inneren vorhanden ist und wie man sie richtig pflegt.
Um nicht von Farbunterschieden enttäuscht zu sein (so oft – unterschiedliche Fotos, Monitoreinstellungen und Anzeige), fragen Sie nach natürlichen Fotos, Farbe wird realistischer sein.
Wir hoffen, dass Ihnen diese Tipps bei der Wahl einer warmen, bequemen und stilvollen Jacke für den Winter helfen werden.